Skip to main content

Preise für die WhatsApp Business API

Transparente und skalierbare Pay-As-You-Go-Preise für WhatsApp

Gesprächsbasierte Preise

Kostenschätzung für WhatsApp-Messaging


Hier nicht aufgeführte Länder sind unter „Sonstige“ zusammengefasst. Für diese Länder gelten dieselben Preise.

Gesprächsbasierte Preise

WhatsApp erhebt pro Gespräch, das von einem Nutzer oder Unternehmen gestartet wird, Gebühren in 24-Stunden-Intervallen, die jeweils mit der Zustellung der ersten Nachricht eines Unternehmens beginnen. Es handelt sich hierbei um eine Durchlaufrate, die von dem Zielland abhängig ist. Twilio berechnet für jedes Land eine separate Pauschalgebühr pro Nachrichtenplattform.

Erfahren Sie mehr über Sonderpreise für die Conversations API für die Anwendungsbereiche Kundenbetreuung und Handel.

Hier nicht aufgeführte Länder sind unter „Sonstige“ zusammengefasst. Für diese Länder gelten dieselben Preise.

Gesprächsbasierte Preise

WhatsApp erhebt pro Gespräch, das von einem Nutzer oder Unternehmen gestartet wird, Gebühren in 24-Stunden-Intervallen, die jeweils mit der Zustellung der ersten Nachricht eines Unternehmens beginnen. Es handelt sich hierbei um eine Durchlaufrate, die von dem Zielland abhängig ist. Twilio berechnet für jedes Land eine separate Pauschalgebühr pro Nachrichtenplattform.

Gespräche können sowohl von Nutzern als auch von Unternehmen gestartet werden

img-whatsapp-user-initiated.png

Von Nutzern gestartete Gespräche

Ein Nutzer ist eine (juristische) Person, die mit einem Unternehmen kommuniziert. Zu diesen Arten von Gesprächen gehören auch Anfragen, die den Kundensupport und den Handel betreffen.

img-whatsapp-business-initiated-1.png

Von Unternehmen gestartete Gespräche

Zu von Unternehmen gestarteten Gesprächen gehören Benachrichtigungen, Warnungen und Erinnerungen, die nach dem Kauf versendet werden. Es kann sich hierbei um Zwei-Wege-Gespräche oder ausgehende Nachrichten an Nutzer ohne Antwortoption handeln.

Erfahren Sie mehr über die Preise für WhatsApp